Familienunternehmen Peter Lazic

Das Familienunternehmen Peter Lazic zählt heute zu einem der drei erfolgreichsten Hersteller von Aneurysmen-Clip Systemen weltweit. Entscheidende Faktoren für das nachhaltige und gesunde Unternehmenswachstum sind: zufriedene Kunden, starkes persönliches Engagement, kreative Köpfe, Teamgeist und die Kontinuität eines Familienunternehmens.

An unserem Standort in Tuttlingen, dem Weltzentrum der Medizintechnik, sind Forschung und Produktion unter einem Dach untergebracht. Hier tragen langjährige Mitarbeiter mit praktischem Können, Know-how und Erfahrungsschatz zum besonderen Erfolg unserer OEM-Kunden und zum Erfolg des eigenen Unternehmens bei.

Kunden

Ärzte, Krankenhäuser und Universitäten entscheiden sich bewusst für die innovativen Produkte der Peter Lazic GmbH. Mehr als jede zweite Uniklinik arbeitet in Deutschland mit mikrochirurgischen Instrumenten, die wir entwickelt und gefertigt haben. Unsere Produkte sind auf allen fünf Kontinenten im Einsatz.


Darüber hinaus bedienen wir im In- und Ausland zahlreiche Firmen aus dem Bereich der Medizintechnik, für die wir exklusiv hochwertige OEM-Produkte entwickeln und fertigen.

Auszeichnung

Die L-Line Memory Mikroinstrumente garantieren bei mikrochirurgischen Eingriffen ein hohes Maß an Präzision. Dazu tragen eine innovative Materialtechnologie bei – der Schaft ist verformbar – und die Tatsache, dass sich das Arbeitsende um 360 Grad drehen lässt.

Anhand der Farbcodierung des Griffs lassen sich die mikrochirurgischen Arbeitsenden auf einen Blick unterscheiden. Dieser Aspekt zeugt von der durchdachten Gestaltung mit Blick auf eine intuitive Handhabung und Ergonomie.

NEWS

Vom Metall zum Kunststoff

Auf der nationalen Informationsplattform der Medizintechnik (www.medizintechnologie.de) ist vor kurzem ein Artikel über die Peter Lazic GmbH erschienen.

zum Artikel

Innovativ durch Forschung

Wir wurden vom Stifterverband ausgezeichnet. Dieser würdigt forschende Unternehmen für ihre besondere Verantwortung, die sie für Staat und Gesellschaft übernehmen, mit dem Siegel "Innovativ durch Forschung".

Info zum Stifterverband